Was ist Schnarchen?

Die Ursache des Schnarchens liegt darin, dass die Muskeln im Schlaf erschlaffen. Dies betrifft auch die Zunge, das Zäpfchen und die Muskulatur des Mundbodens sowie die Weichteile im Rachen. Als Folge saugen sie sich beim Einatmen sozusagen fest und verschließen den Rachen teilweise.

Die Atemluft kann den Bereich nur erschwert passieren und führt zum Flattern der Weichteile. Die Geräusche, die hierbei entstehen, werden als Schnarchen bezeichnet.



 

Gefährdet Schnarchen die Gesundheit?

Häufig haben Schnarchende keinen erholsamen Schlaf. Das hat im Wachzustand Abgeschlagenheit, Nervosität und Müdigkeit auch nach langem Schlaf zur Folge.

Schwerwiegendere Schnarchleiden, z. B. Atemaussetzer (Schlafapnoe), können, sofern sie langfristig auftreten und nicht erkannt werden, Beeinträchtigungen am Herz und Kreislaufsystem (Bluthochdruck), mit Erhöhung des Infarkt- und Schlaganfallrisikos nach sich ziehen.

 

 

Schnarcherschiene: Die einfache und schnelle Lösung

Durch das Tragen einer Kunststoffschiene während des Schlafens wird der Unterkiefer vorn und somit der Atemweg freigehalten.

Ohne operative Eingriffe oder langwierige Behandlungen fertigen wir Ihnen Ihre individuelle Schiene an und befreien Sie sofort von Ihren Schnarchproblemen.

Die Schiene ist einfach zu bedienen, angenehm zu tragen und sorgt sofort für eine gesunde und entspannte Atmung.

 
 

Sie möchten mehr über das Thema erfahren?

Wir sagen Ihnen, ob es sich bei Ihnen um "harmloses" oder "gefährliches" Schnarchen (Schlafapnoe) handelt.

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin in unserer Praxis.

06348 97220   Nachricht schreiben